POCalender

26. Juni: “Zwischen Sehnsucht und Mitternacht” – KulturSommerQuartier im Königsbad Forchheim (Open Air)

30./31. Juli: “L’ombra dell’amore – Orfeo ed Euridice” (Gluck) – Internationale Gluck-Festspiele, Stadt Berching (Open Air)

27./28./29. Oktober + 3./4./5. November: “Wash House Galaxy” (R. Wagner) – SB-Waschsalon Nürnberg

+++ Weitere Termine folgen! +++

_____________________________________________________________________________

“Zwischen Sehnsucht und Mitternacht” im Königsbad Forchheim

Der blinde philosophierende Straßenmusiker L.T. Hardin, alias Moondog, avancierte zwischen 1943 und 1971 zur New Yorker „Sehenswürdigkeit“. Keine Sightseeing Tour durch Manhattan, die nicht an seiner Wirkungsstätte, der Straßenecke Sixth Avenue/54th Street gegenüber dem Hilton-Hotel, vorbeiführte: Mönchskutte, Wikingerhelm und Speer wurden Ausdruck seiner Begeisterung für die nordische Mythenwelt Europas. So schlug er seine Trommel, sang seine Lieder und verkaufte seine Gedichte. Von zahlreichen Künstlern hoch geachtet, wurde Moondog bald zu einer Institution im Straßenbild von Manhattan.

Anlass genug für die Pocket Opera Company, sich diesem genialen Grenzgänger zwischen E- und U-Musik zu nähern. In „Zwischen Sehnsucht und Mitternacht“ erlebt man noch eine weitere, jedoch fiktive New Yorker Kultgestalt: „Fan Man“, ein aus dem gleichnamigen Roman von W. Kotzwinkle entstiegener Held der Beatnik-Generation mit dem zwanghaften Drang sich mitzuteilen. Die Sehnsucht, das nicht zu erreichend ewig Weibliche, führt diese Vorbilder aller Hippies in ein Wechselbad der Gefühle und inspiriert deren künstlerisches Handeln und Denken. Ein musiktheatraler Trip in die Welt des Fantastischen, die in jedem von uns schlummert. Nach vielen Jahren gibt es diese Kult-Produktion der POC endlich wieder zu erleben!

Mit: Gertrud Demmler-Schwab, Robert Eller, Frank Strobelt

Die 12 Saxophonisten und Axel Dinkelmeyer, Schlagzeug

Musikalische Bearbeitung und Leitung: Franz Killer
Regie: Peter Beat Wyrsch
Kostüme: Evelyn Straulino

Termin: 26. Juni 2022, 19 Uhr

Spielort: SommerKulturQuartier im Königsbad Forchheim, Käsröthe 4, 91301 Forchheim
Dauer: ca. 2 Stunden
Tickets: 17 Euro (normal), 15 Euro (ermäßigt) – Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung
Ticketverkauf über Eventim (hier klicken).

Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung von Kultur in Forchheim e.V. / KulturSommerQuartier Forchheim

_____________________________________________________________________________

Dakh Daughters – Ukraine

Im Jahre 2017 und 2018 führte die Pocket Opera Company gemeinsam mit der ukrainischen Frauenband „Dakh Daughters“ die Opernproduktion „Tannhäuser-Projekt“ in Nürnberg auf.

In dieser Zeit lernten wir diese begabten Ausnahmekünstlerinnen als großartige Musikerinnen und Menschen kennen, die ihr Land, die Ukraine, lieben.

In Gedanken sind wir in diesen schweren Zeiten der Ukraine bei den dort lebenden Menschen.

Wir wünschen, dass dieses großartige Volk in Frieden und Freiheit leben kann.

_____________________________________________________________________________

“L’ombra dell’amore – Orfeo ed Euridice” bei den Internationalen Gluck Festspielen

2019  präsentierte die Pocket Opera Company Christoph Willibald Glucks wohl bekanntestes und beliebtestes Werk „Orfeo ed Euridice“ (1762) als spannende Opern-Wanderung in freier Natur. Die musikalischen Qualitäten dieses Geniestreiches sind unbestritten und zeitlos. Aber gibt es denn überhaupt noch etwas Neues in diesem antiken Seelendrama aus der griechischen Mythologie zu entdecken, das Orpheus, den einzigartigen Sänger und „King of Leier“, auf der Suche nach seiner verstorbenen Eurydike in die Unterwelt begleitet? Aber sicher doch! Im Unterholz der Berchinger Wälder wandelt ein gefährlicher Schatten, der nur auf den Augenblick wartet, dem Liebespaar auf den Zahn zu fühlen – ein Schatten, dessen Wurzeln bis in die Entstehungszeit des Werkes zurückreichen.

Für „L’ombra dell’amore“ wurden nicht nur alle von Gluck selbst erstellten Orpheus-Fassungen berücksichtigt, sondern durch die Einbindung von insgesamt vier Sprachen auch die unterschiedlichen europäischen Wirkungsorte Glucks und seine damit verbundene Stellung als veritabler Europäer in eine musikalisch-dramatische Synthese destilliert.
Die Produktion wird vom Freundeskreis Christoph Willibald Gluck im Rahmen der Internationalen Gluck-Festspiele veranstaltet.

Mit: Florian NeubauerAnna OswaldGertrud Demmler-Schwab, Marc Vogel

Orchester: Heymo Hirschmann (Klarinette, Saxophon), David Stützel (Singende Säge), Michel Watzinger (Hackbrett), Irene Urbach (Akkordeon)

Musikalische Bearbeitung und Leitung: Franz Killer
Regie: Franz Killer und Florian Reichart
Kostüme: Daniel Kroh
Dramaturgie: Florian Reichart
Maske: Sieglinde Feck

Termine:
30. Juli 2022, 16-20 Uhr
31. Juli 2022, 11-15 Uhr

Spielorte: Berching und Umgebung, OpenAir (Treffpunkt: Gluck-Museum, Johannesbrücke 2, Berching)
Bitte an entsprechende Kleidung für die Wanderung denken!
Ticket-Verkauf über OK Tickets (hier klicken).

_____________________________________________________________________________

“Wash House Galaxy” – Unser Kult-Holländer im Waschsalon

 

Die Frist ist um, beim dritten Mal wird’s klappen! Nach einem gefühlten Äon des ungewollten Wash-House-Entzugs ist der Fliegende Holländer wieder bereit in See zu stechen um seinem unseligen Fluch endgültig zu entrinnen. Er macht sich auf, eine Flut von Menschen und Waschtrommeln zu rühren, sie in den wagner’schen Gefühlskosmos zu schleudern und zur spacigen Spiralgalaxie am anderen Ende des Universums zu teleportieren: Die Entdeckung der WASH HOUSE GALAXY steht unmittelbar bevor! Mittlerweile quasi zum „Nürnberger Kulturerbe“ avanciert und seit 2012 von über 5000 begeisterten Besuchern über die Jahre bejubelt, geht der legendäre Waschsalon-Holländer der Pocket Opera Company endlich in die nächste Runde und lässt die dunklen Stürme der jüngsten Vergangenheit hinter sich. So hat man Richard Wagners romantisches Frühwerk um den verfluchten Schiffskapitän und die träumerische Seemannstochter Senta noch nicht gesehen: Kompakt, konzentriert, kultig – im einmaligen Reallife-Ambiente, mitten im Geschehen. Wer das grandiose Musiktheater-Spektakel in einem echten Waschsalon der Nürnberger Nordstadt bislang verpasst hat, sollte jetzt schnell die Chance ergreifen, bevor der Holländer auf ewig im Nebel der Verdammnis verschwindet und alle Hoffnung verloren ist.

 

Mit: Gertrud Demmler-SchwabRobert EllerMotettenchor Nürnberg
Orchester: Heymo Hirschmann, Sopransaxophon; Sandra Engel, Altsaxophon; Stefan Frank, Tenorsaxophon; Dominik Landmann, Baritonsaxophon

Musikalische Leitung und Bearbeitung: Franz Killer
Regie: Franz Killer und Florian Reichart
Dramaturgie: Florian Reichart
Kostüme: Kristopher Kempf
Technik: Stelian Pop, Max Mönch

Termine:
Donnerstag 27. Oktober 2022, 20 Uhr
Freitag 28. Oktober 2022, 20 Uhr
Samstag 29. Oktober 2022, 20 Uhr
Donnerstag 03. November 2022, 20 Uhr
Freitag 04. November 2022, 20 Uhr
Samstag 05. November 2022, 20 Uhr

Spielort: SB – Waschsalon; Schweppermannstraße 27 / Ecke Pilotystraße, 90408 Nürnberg
Öffentlicher Nahverkehr: U3 Kaulbachplatz
Dauer: ca. 60 Minuten
Eintritt: 12,00 Euro; ermäßigt 10,00 Euro

Informationen & Kartenreservierung unter Tel. 0911 / 329047, per e-mail: info@pocket-opera.de, Nachricht über WhatsApp, Telegram, Signal (01575/7637018) oder Threema (3E2HY4KV).

Wir bedanken uns vielmals bei Familie Meyer / SB – Waschcenter für die freundliche Unterstützung.

______________________________________________________________________________

POC Newsletter: Immer informiert bleiben

Wer immer auf dem Laufenden bleiben will über Neuigkeiten und Aufführungen der Pocket Opera Company, dem sei unser POC-Newsletter ans Herz gelegt. Der Newsletter ist als eMail und für die Messenger-Dienste “Telegram” und “Threema” verfügbar. Für den eMail-Newsletter schickt uns eine eMail an info@pocket-opera.de, für den Telegram-Newsletter könnt Ihr Euch unter diesem Link anmelden: https://t.me/pocketoperacompany. Und für den Threema-Newsletter speichert unsere Threema-ID 3E2HY4KV (https://threema.id/3E2HY4KV) in Euren Kontakten und schickt uns eine Nachricht mit der Bitte um Aufnahme in den Verteiler. Folgt uns gerne auch auf unseren anderen SocialMedia-Plattformen Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Flickr, Soundcloud und Snapchat!

______________________________________________________________________________

Support the POC! Unterstützen Sie die POC!

Sie wollen die Pocket Opera Company und außergewöhnliches, freies Musiktheater auch in diesen Zeiten unterstützen? Da gibt es so einige Möglichkeiten, hier ein paar Ideen:

– Hinterlassen Sie uns eine positive Bewertung/Rezension auf Facebook oder Google
– Folgen Sie uns auf unseren Social Media-Kanälen Facebook, Instagram, YouTube und Twitter oder erzählen Sie einfach Freunden und Bekannten von der POC
– Abonnieren Sie unseren Newsletter per eMail (info@pocket-opera.de), Telegram (t.me/pocketoperacompany) oder Threema (3E2HY4KV)
– Werden Sie förderndes Mitglied / förderndes Mitglied PLUS mit vielen Vorteilen wie vergünstigten Vorzugskarten, kostenlosem Programmheft etc. (Antragsformular gibt es hier auf unserer Webseite: Fördermitgliedschaftsantrag)

– Erwerben Sie einen Wertgutschein für zukünftige Aufführungen

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!
______________________________________________________________________________

Auf der Suche nach einem Geschenk? POC-WERTGUTSCHEINE!

Eines ist sicher: Wir werden wieder live und präsent für unser Publikum spielen, sobald es die Umstände zulassen! Verschenken Sie deshalb außergewöhnlichen Musiktheater-Genuss im Wert von 12, 24, 48 oder 96 Euro und machen Sie anderen eine Freude! Sie unterstützen damit außerdem eine kulturelle Einrichtung der freien Szene in diesen schwierigen Zeiten! Die Gutscheine können für alle Aufführungen der Pocket Opera Company eingelöst werden, bei denen wir der Veranstalter sind. Sie sind ab Wiederaufnahme eines regulären Spielbetriebs mindestens 1 Jahr lang gültig! Die Preisstaffelung bezieht sich auf den Preis einer Karte für eine “kleine” Produktion (12 Euro) und eine “große” Produktion (24 Euro). Klingt gut? Dann gleich bestellen: info@pocket-opera.de, telefonisch 0911/32 90 47, per WhatsApp- (01575/7637018), Telegram- (01575/7637018) oder Threema- (3E2HY4KV) Nachricht.